Seitenanfang, springe direkt zu:

Nebennavigation: Webseiten-Servicefunktionen:

Kode-Suche und Hauptnavigation:

Inhalt der Seite:

OPS Vorabfassung 2020, vorläufige Fassung, Änderungen vorbehalten

Kapitel 5
OPERATIONEN
(5-01...5-99)

Operationen an den Harnorganen
(5-55...5-59)

Hinw.:
Die Anwendung mikrochirurgischer Technik ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-984)
Die Anwendung von Lasertechnik ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-985 ff.)
Die Anwendung von minimalinvasiver Technik ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-986 ff.)
Die Anwendung eines OP-Roboters ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-987 ff.)
Die Durchführung einer Operation im Rahmen der Versorgung einer Mehrfachverletzung ist zusätzlich zu kodieren (5-981)
Die Durchführung der Operation im Rahmen der Versorgung eines Polytraumas ist zusätzlich zu kodieren (5-982 ff.)
Die Durchführung einer Reoperation ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-983)
Der vorzeitige Abbruch einer Operation ist zusätzlich zu kodieren (5-995)
Die Anwendung fluoreszenzgestützter Resektionsverfahren ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-989)

Diese Gruppe gliedert sich in folgende Kategorien:

  • 5-55 Operationen an der Niere
  • 5-56 Operationen am Ureter
  • 5-57 Operationen an der Harnblase
  • 5-58 Operationen an der Urethra
  • 5-59 Andere Operationen an den Harnorganen

5-55 Operationen an der Niere

Exkl.:
Operationen an den Nierengefäßen (5-38, 5-39)
(Perkutan-)transluminale Gefäßinterventionen (8-836 ff.)
Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie von Harnsteinen (8-110 ff.)
Therapeutische perkutane Punktion der Niere (8-155.0) und des Nierenbeckens (8-155.1)
5-550 Perkutan-transrenale Nephrotomie, Nephrostomie, Steinentfernung, Pyeloplastik und ureterorenoskopische Steinentfernung
Exkl.:
Perkutan-transrenale (antegrad-ureteroskopische) Steinentfernung aus dem Ureter (5-562.6)
Diagnostische Ureterorenoskopie (1-665)
Hinw.:
Perkutan-transrenale Operationen entsprechen den antegrad-nephroskopischen Operationen
Die Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops ist gesondert zu kodieren (5-98b ff.)
5-551 Offen chirurgische Nephrotomie, Nephrostomie, Pyelotomie und Pyelostomie
Inkl.:
Steinentfernung
Steinentfernung mit Desintegration (Lithotripsie)
5-552 Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Niere
Inkl.:
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe des Nierenbeckens
Exzisionsbiopsie
Exzision und Marsupialisation einer Zyste
Hinw.:
Die Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops ist gesondert zu kodieren (5-98b ff.)
Die Anzahl der verwendeten Kryoablationsnadeln ist gesondert zu kodieren (5-98h.0 ff.)
5-554 Nephrektomie
Hinw.:
Eine gleichzeitig durchgeführte radikale paraaortale Lymphadenektomie ist gesondert zu kodieren (5-407.2)
5-555 Nierentransplantation
Hinw.:
Bei AB0-nichtkompatibler Transplantation ist der Kode 5-930.21 zusätzlich anzugeben
Die Art der Konservierung von Organtransplantaten ist gesondert zu kodieren (5-939 ff.)
  • 5-555.0 Allogen, Lebendspender
  • 5-555.1 Allogen, Leichenniere
  • 5-555.2 Syngen
  • 5-555.3 Autotransplantation
  • 5-555.4 Autotransplantation nach extrakorporaler Resektion
  • 5-555.5 En-bloc-Transplantat
  • 5-555.6 Retransplantation, allogen, Lebendspender während desselben stationären Aufenthaltes
  • 5-555.7 Retransplantation, allogen, Leichenniere während desselben stationären Aufenthaltes
  • 5-555.8 Retransplantation, En-bloc-Transplantat während desselben stationären Aufenthaltes
  • 5-555.x Sonstige
  • 5-555.y N.n.bez.
5-557 Rekonstruktion der Niere
Inkl.:
Rekonstruktion des Nierenhohlsystems
5-559 Andere Operationen an der Niere
Exkl.:
Biopsie der Niere durch Inzision (1-560.0)
Perkutane und endoskopische Biopsie der Niere und des Nierenbeckens
Hinw.:
Der Zugang ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0↔
Offen chirurgisch lumbal
1↔
Offen chirurgisch abdominal
2↔
Thorakoabdominal
3↔
Laparoskopisch
x↔
Sonstige

5-56 Operationen am Ureter

5-560 Transurethrale und perkutan-transrenale Erweiterung des Ureters
Inkl.:
Erweiterung des pyeloureteralen Überganges
Hinw.:
Die Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops ist gesondert zu kodieren (5-98b ff.)
5-561 Inzision, Resektion und (andere) Erweiterung des Ureterostiums
Inkl.:
Inzision oder Resektion einer Ureterozele
5-562 Ureterotomie, perkutan-transrenale und transurethrale Steinbehandlung
Inkl.:
Ureterolithotomie
Hinw.:
Die Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops ist gesondert zu kodieren (5-98b ff.)
5-563 Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Ureters, Ureterresektion und Ureterektomie
Exkl.:
Ureterresektion bei Nephrektomie (5-554 ff.)
Hinw.:
Die Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops ist gesondert zu kodieren (5-98b ff.)
Der Zugang ist für die mit ** gekennzeichneten Kodes in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0↔
Offen chirurgisch lumbal
1↔
Offen chirurgisch abdominal
2↔
Laparoskopisch
x↔
Sonstige
5-564 Kutane Harnableitung durch Ureterokutaneostomie (nicht kontinentes Stoma)
Exkl.:
Temporäre Harnableitung durch perkutane Nephrostomie (5-550.1)
Hinw.:
Der Zugang ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0↔
Offen chirurgisch lumbal
1↔
Offen chirurgisch abdominal
2↔
Laparoskopisch
x↔
Sonstige
5-566 Kutane Harnableitung mit Darmreservoir (kontinentes Stoma)
5-567 Interne Harnableitung über den Darm
  • 5-567.0 Ureterosigmoideostomie (ohne Reservoirbildung)
  • 5-567.1↔ Ureterosigmoideostomie mit Reservoirbildung aus Dickdarm, offen chirurgisch
  • 5-567.2↔ Ureterosigmoideostomie mit Reservoirbildung aus Dickdarm, laparoskopisch
  • 5-567.3↔ Ureterosigmoideostomie mit Reservoirbildung aus Dünndarm, offen chirurgisch
  • 5-567.4↔ Ureterosigmoideostomie mit Reservoirbildung aus Dünndarm, laparoskopisch
  • 5-567.7↔ Umwandlung einer anderen supravesikalen Harnableitung in eine interne Harnableitung über den Darm
  • 5-567.8↔ Revision der Ureter-Darm-Anastomose (mit oder ohne Reservoirbildung)
  • 5-567.x↔ Sonstige
  • 5-567.y N.n.bez.
5-568 Rekonstruktion des Ureters
Inkl.:
Rekonstruktion des Ureterostiums
Exkl.:
Inzision, Resektion und (andere) Erweiterung des Ureterostiums (5-561)
Verschluss einer ureterovaginalen Fistel (5-706.3)
Hinw.:
Der Zugang ist für die mit ** gekennzeichneten Kodes in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0↔
Offen chirurgisch
1↔
Laparoskopisch
x↔
Sonstige
5-569 Andere Operationen am Ureter
Exkl.:
Biopsie des Ureters durch Inzision (1-562.0)
Biopsie an periureteralem Gewebe durch Inzision (1-562.1)
Perkutane und endoskopische Biopsie des Ureters (1-460.1, 1-461.1)
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] (8-137)
Hinw.:
Der Zugang ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0↔
Offen chirurgisch
1↔
Laparoskopisch
2↔
Transurethral
x↔
Sonstige

5-57 Operationen an der Harnblase

Exkl.:
Harninkontinenz-Operationen (5-592 bis 5-598 ff., 5-599.0 ff.)
Hinw.:
Prozeduren an einer Ersatzharnblase oder einem Pouch sind, sofern sie mit dem OPS nicht spezifisch kodierbar sind, mit dem Kode der jeweiligen Prozedur an der Harnblase zu verschlüsseln
5-570 Endoskopische Entfernung von Steinen, Fremdkörpern und Tamponaden der Harnblase
Exkl.:
Transurethrale Entfernung eines Steines oder Fremdkörpers (8-100.b)
Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie eines Harnblasensteines (8-110.0)
  • 5-570.0 Entfernung eines Steines, transurethral, mit Desintegration (Lithotripsie)
  • 5-570.1 Entfernung eines Steines, perkutan-transvesikal
  • 5-570.2 Entfernung eines Steines, perkutan-transvesikal, mit Desintegration (Lithotripsie)
  • 5-570.3 Entfernung eines Fremdkörpers, perkutan-transvesikal
  • 5-570.4 Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade, transurethral
  • 5-570.x Sonstige
  • 5-570.y N.n.bez.
5-571 Zystotomie [Sectio alta]
  • 5-571.0 Ohne weitere Maßnahmen
  • 5-571.1 Entfernung eines Steines
  • 5-571.2 Entfernung eines Fremdkörpers
    Inkl.:
    Entfernung eines Fremdkörpers aus der Urethra über Sectio alta
  • 5-571.3 Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade
  • 5-571.x Sonstige
  • 5-571.y N.n.bez.
5-572 Zystostomie
  • 5-572.0 Offen chirurgisch
  • 5-572.1 Perkutan
    Inkl.:
    Anlegen eines suprapubischen Katheters
  • 5-572.2 Vesikokutaneostomie mit nicht kontinentem Stoma
  • 5-572.3 Vesikokutaneostomie mit kontinentem Stoma
  • 5-572.4 Revision
  • 5-572.5 Operative Dilatation eines Zystostomiekanals mit Anlegen eines dicklumigen suprapubischen Katheters
  • 5-572.x Sonstige
  • 5-572.y N.n.bez.
5-573 Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase
5-574 Offen chirurgische und laparoskopische Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase
5-575 Partielle Harnblasenresektion
Hinw.:
Eine durchgeführte Augmentation der Harnblase ist gesondert zu kodieren (5-578.6)
Der Zugang ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0
Offen chirurgisch
1
Laparoskopisch
x
Sonstige
5-576 Zystektomie
Exkl.:
Ersatz der Harnblase als selbständiger Eingriff (5-577 ff.)
Revision nach Zystektomie (5-579.7 ff.)
Hinw.:
Die Harnableitung ist gesondert zu kodieren (5-564 ff., 5-565 ff., 5-566 ff., 5-567 ff.)
Ein durchgeführter Harnblasenersatz ist gesondert zu kodieren (5-577 ff.)
Eine gleichzeitig durchgeführte radikale paraaortale Lymphadenektomie ist gesondert zu kodieren (5-407.2)
Der Zugang ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0
Offen chirurgisch
1
Laparoskopisch
x
Sonstige
  • 5-576.0** Einfach, beim Mann
  • 5-576.1** Einfach, bei der Frau
  • 5-576.2** Radikale Zystektomie ohne Urethrektomie, beim Mann
    Inkl.:
    Entfernung des inneren Genitale
    Regionale Lymphadenektomie
  • 5-576.3** Radikale Zystektomie ohne Urethrektomie, unter Schonung des Gefäß-Nerven-Bündels (potenzerhaltend), beim Mann
    Inkl.:
    Entfernung des inneren Genitale
    Regionale Lymphadenektomie
  • 5-576.4** Radikale Zystektomie mit Urethrektomie, beim Mann
    Inkl.:
    Entfernung des inneren Genitale
    Regionale Lymphadenektomie
  • 5-576.5** Radikale Zystektomie mit Urethrektomie, unter Schonung des Gefäß-Nerven-Bündels (potenzerhaltend), beim Mann
    Inkl.:
    Entfernung des inneren Genitale
    Regionale Lymphadenektomie
  • 5-576.6** Radikale Zystektomie ohne Urethrektomie bei der Frau
    Inkl.:
    Regionale Lymphadenektomie
    Exkl.:
    Entfernung des inneren Genitale (vordere pelvine Eviszeration) (5-687.0)
  • 5-576.7** Radikale Zystektomie mit Urethrektomie bei der Frau
    Inkl.:
    Regionale Lymphadenektomie
    Exkl.:
    Entfernung des inneren Genitale (vordere pelvine Eviszeration) (5-687.0)
  • 5-576.8** Eviszeration des kleinen Beckens beim Mann
    Hinw.:
    Die Darmableitung ist gesondert zu kodieren (5-462 ff.)
  • 5-576.x** Sonstige
  • 5-576.y N.n.bez.
5-577 Ersatz der Harnblase
Exkl.:
Supravesikale Harnableitung über Darminterponat (5-565) oder Darmreservoir (5-566)
Hinw.:
Der Zugang ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0
Offen chirurgisch
1
Laparoskopisch
x
Sonstige
5-578 Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase
Exkl.:
Verschluss einer vesikovaginalen Fistel (5-706.4)
Verschluss einer uterovesikalen Fistel (5-695.2)
Hinw.:
Der Zugang ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0
Offen chirurgisch
1
Laparoskopisch
x
Sonstige
5-579 Andere Operationen an der Harnblase
Inkl.:
Operationen an Ersatzharnblase und Darmreservoir
Exkl.:
Biopsie der Harnblase durch Inzision (1-562.2)
Perkutane und endoskopische Biopsie der Harnblase (1-460.2, 1-462.2)
Implantation von Elektroden zur Neurostimulation der Harnblase (5-039.3 ff.)
Hinw.:
Der Zugang ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0
Offen chirurgisch
1
Laparoskopisch
2
Transurethral
3
Perkutan
4
Über ein Stoma
x
Sonstige

5-58 Operationen an der Urethra

Exkl.:
Harninkontinenz-Operationen (5-592 bis 5-598 ff., 5-599.0 ff.)
5-580 Offen chirurgische Urethrotomie und Urethrostomie
Inkl.:
Steinentfernung
Entfernung eines Fremdkörpers
Exkl.:
Transurethrale Entfernung eines Steines oder Fremdkörpers (8-100.b)
5-581 Plastische Meatotomie der Urethra
5-582 Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Urethra
Exkl.:
Strikturresektion mit (Re-)Anastomose (5-584.6)
  • 5-582.0 Exzision, offen chirurgisch
    Inkl.:
    Exzision eines Urethradivertikels
  • 5-582.1 Resektion, transurethral
    Inkl.:
    Resektion eines Urethrapolypen
    Resektion von Urethraklappen
  • 5-582.2 Resektion, perkutan-transvesikal
    Inkl.:
    Resektion von Urethraklappen
  • 5-582.3 Destruktion, transurethral
  • 5-582.4 Destruktion, perkutan-transvesikal
  • 5-582.x Sonstige
  • 5-582.y N.n.bez.
5-583 Urethrektomie als selbständiger Eingriff
Exkl.:
Urethrektomie im Rahmen einer Zystektomie (5-576)
5-584 Rekonstruktion der Urethra
Exkl.:
Verschluss einer urethrovaginalen Fistel (5-706.5)
Plastik bei männlicher Epispadie (5-644)
Plastik bei männlicher Hypospadie (5-645)
Plastik bei Urethrozystozele der Frau (5-704.0)
  • 5-584.0 Rekonstruktion der Pars prostatica oder der Pars membranacea (nach Verletzung)
  • 5-584.1 Rekonstruktion des distalen Teils (nach Verletzung)
  • 5-584.2 Verschluss einer Urethrostomie
    Inkl.:
    Zweite Sitzung einer zweizeitigen Urethroplastik
  • 5-584.3 Verschluss einer urethrokutanen Fistel
  • 5-584.4 Verschluss einer urethrorektalen Fistel
  • 5-584.5 (Re-)Anastomose nach Verletzung
  • 5-584.6 (Re-)Anastomose mit Strikturresektion
  • 5-584.7 Plastische Rekonstruktion, einzeitig
    • .70 Mit Präputialhaut
    • .71 Mit Penishaut
    • .72 Transplantation von Mundschleimhaut
      Exkl.:
      Transplantation von in vitro hergestelltem Gewebe aus autogener Mundschleimhaut (5-584.74)
    • .73 Transplantation von Harnblasenschleimhaut
    • .74 Transplantation von in vitro hergestelltem Gewebe aus autogener Mundschleimhaut
    • .7x Sonstige
  • 5-584.8 Plastische Rekonstruktion, zweizeitig, erste Sitzung
    • .80 Mit Präputialhaut
    • .81 Mit Penishaut
    • .82 Transplantation von Mundschleimhaut
      Exkl.:
      Transplantation von in vitro hergestelltem Gewebe aus autogener Mundschleimhaut (5-584.84)
    • .83 Transplantation von Harnblasenschleimhaut
    • .84 Transplantation von in vitro hergestelltem Gewebe aus autogener Mundschleimhaut
    • .8x Sonstige
  • 5-584.9 Plastische (Re-)Konstruktion bei weiblicher Epispadie
  • 5-584.a Plastische (Re-)Konstruktion bei weiblicher Hypospadie
  • 5-584.x Sonstige
  • 5-584.y N.n.bez.
5-585 Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra
  • 5-585.0 Urethrotomia interna, ohne Sicht
  • 5-585.1 Urethrotomia interna, unter Sicht
    Inkl.:
    Inzision eines Urethradivertikels
  • 5-585.2 Urethrotomia interna, mit Laser
  • 5-585.3 Inzision des Sphincter urethrae externus
  • 5-585.x Sonstige
  • 5-585.y N.n.bez.
5-589 Andere Operationen an Urethra und periurethralem Gewebe
Exkl.:
Endoskopische Entfernung eines Steines oder Fremdkörpers (8-100.b)
Entfernung eines Steines oder Fremdkörpers durch Urethrotomie (5-580.0)
Biopsie der Urethra durch Inzision (1-561.0)
Biopsie an periurethralem Gewebe (1-561.1)
  • 5-589.0 Einlegen eines Stents
    Exkl.:
    Einlegen eines Stents in die prostatische Harnröhre im Rahmen von Operationen an der Prostata (5-609.4)
  • 5-589.1 Entfernung eines Stents
  • 5-589.2 Inzision von periurethralem Gewebe
  • 5-589.3 Exzision von periurethralem Gewebe
  • 5-589.4 Adhäsiolyse
  • 5-589.x Sonstige
  • 5-589.y N.n.bez.

5-59 Andere Operationen an den Harnorganen

5-591 Inzision und Exzision von perivesikalem Gewebe
Exkl.:
Biopsie durch Inzision an perivesikalem Geweben (1-562.3)
Inzision einer Lymphozele (5-408.1)
5-592 Raffung des urethrovesikalen Überganges
Exkl.:
Plastik bei Zystozele (5-704.0)
Plastik bei Rektozele (5-704.1)
Plastische Rekonstruktion des kleinen Beckens und des Douglasraumes (5-707)
5-593 Transvaginale Suspensionsoperation [Zügeloperation]
5-594 Suprapubische (urethrovesikale) Zügeloperation [Schlingenoperation]
5-595 Abdominale retropubische und paraurethrale Suspensionsoperation
  • 5-595.0 Urethropubopexie (z.B. nach Marshall-Marchetti-Krantz)
  • 5-595.1 Urethrokolposuspension (z.B. nach Burch)
  • 5-595.2 Urethrokolposuspension mit lateraler Fixation der Scheide
    • .20 Offen chirurgisch (abdominal), ohne alloplastisches Material
    • .21 Offen chirurgisch (abdominal), mit alloplastischem Material
      Hinw.:
      Die Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz oder Gewebeverstärkung ist gesondert zu kodieren (5-932 ff.)
    • .22 Laparoskopisch, ohne alloplastisches Material
    • .23 Laparoskopisch, mit alloplastischem Material
      Hinw.:
      Die Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz oder Gewebeverstärkung ist gesondert zu kodieren (5-932 ff.)
    • .24 Vaginal, ohne alloplastisches Material
    • .25 Vaginal, mit alloplastischem Material
      Hinw.:
      Die Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz oder Gewebeverstärkung ist gesondert zu kodieren (5-932 ff.)
    • .2x Sonstige
  • 5-595.3 Paraurethrale Nadelsuspension (z.B. nach Stamey-Pereyra, nach Raz)
  • 5-595.x Sonstige
  • 5-595.y N.n.bez.
5-596 Andere Harninkontinenzoperationen
  • 5-596.0 Paraurethrale Injektionsbehandlung
  • 5-596.1 Konstruktion einer Neourethra, einzeitig
  • 5-596.2 Konstruktion einer Neourethra, zweizeitig, erste Sitzung
  • 5-596.3 Durchzug einer Neourethra, zweizeitig, zweite Sitzung
  • 5-596.4 Urethropexie, n.n.bez.
  • 5-596.5 Interpositionsoperation
  • 5-596.6 Urethro(zysto)lyse bei der Frau
  • 5-596.7 Adjustierbare Kontinenztherapie
    Exkl.:
    Adjustierbare Schlingenoperation mit alloplastischem Material (5-594.31)
  • 5-596.x Sonstige
  • 5-596.y N.n.bez.
5-597 Eingriffe bei artifiziellem Harnblasensphinkter
5-598 Suspensionsoperation [Zügeloperation] bei Harninkontinenz des Mannes
  • 5-598.0 Mit alloplastischem Material
    Inkl.:
    Transobturatorisches Band [TOT]
    Hinw.:
    Die Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz oder Gewebeverstärkung ist gesondert zu kodieren (5-932)
  • 5-598.x Sonstige
  • 5-598.y N.n.bez.
5-599 Andere Operationen am Harntrakt