Seitenanfang, springe direkt zu:

Nebennavigation: Webseiten-Servicefunktionen:

Kode-Suche und Hauptnavigation:

Inhalt der Seite:

OPS Vorabfassung 2020, vorläufige Fassung, Änderungen vorbehalten

Kapitel 5
OPERATIONEN
(5-01...5-99)

Operationen an Mundhöhle und Gesicht
(5-23...5-28)

Hinw.:
Die Anwendung mikrochirurgischer Technik ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-984)
Die Anwendung von Lasertechnik ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-985 ff.)
Die Anwendung eines Navigationssystems ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-988 ff.)
Die Durchführung der Operation im Rahmen der Versorgung einer Mehrfachverletzung ist zusätzlich zu kodieren (5-981)
Die Durchführung der Operation im Rahmen der Versorgung eines Polytraumas ist zusätzlich zu kodieren (5-982 ff.)
Die Durchführung einer Reoperation ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-983)
Der vorzeitige Abbruch einer Operation ist zusätzlich zu kodieren (5-995)

Diese Gruppe gliedert sich in folgende Kategorien:

  • 5-23 Entfernung und Wiederherstellung von Zähnen
  • 5-24 Operationen an Zahnfleisch, Alveolen und Kiefer
  • 5-25 Operationen an der Zunge
  • 5-26 Operationen an Speicheldrüsen und Speicheldrüsenausführungsgängen
  • 5-27 Andere Operationen an Mund und Gesicht
  • 5-28 Operationen im Bereich des Naso- und Oropharynx

5-23 Entfernung und Wiederherstellung von Zähnen

Hinw.:
Die Anzahl der Zähne ist für die Kodes 5-231 ff. und 5-232 ff. nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0
Ein Zahn
1
Mehrere Zähne eines Quadranten
2
Mehrere Zähne eines Kiefers
3
Mehrere Zähne beider Kiefer
5-230 Zahnextraktion
Hinw.:
Der Verschluss einer akuten Mund-Antrum-Verbindung ist gesondert zu kodieren (5-225.5)
  • 5-230.0 Einwurzeliger Zahn
  • 5-230.1 Mehrwurzeliger Zahn
  • 5-230.2 Mehrere Zähne eines Quadranten
    Inkl.:
    Mit Glättung des Kieferknochens
  • 5-230.3 Mehrere Zähne verschiedener Quadranten
  • 5-230.4 Sämtliche Zähne einer Kieferhälfte
  • 5-230.5 Sämtliche Zähne
  • 5-230.x Sonstige
  • 5-230.y N.n.bez.
5-231 Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie)
Hinw.:
Die Anzahl der Zähne ist in der 6. Stelle nach der Liste vor Kode 5-230 zu kodieren
Der Verschluss einer akuten Mund-Antrum-Verbindung ist gesondert zu kodieren (5-225.5)
5-232 Zahnsanierung durch Füllung
Hinw.:
Die Anzahl der Zähne ist in der 6. Stelle nach der Liste vor Kode 5-230 zu kodieren
5-233 Prothetischer Zahnersatz
5-235 Replantation, Transplantation, Implantation und Stabilisierung eines Zahnes
  • 5-235.0 Replantation (in die ursprüngliche Alveole)
  • 5-235.1 Transplantation
  • 5-235.2 Implantation, enossal
  • 5-235.3 Implantation, subperiostal
  • 5-235.4 Freilegung eines enossalen Implantates mit Aufsetzen einer Distanzhülse
  • 5-235.5 Stabilisierung, endodontisch
  • 5-235.6 Stabilisierung, transdental
  • 5-235.7 Entfernung eines enossalen Implantates
  • 5-235.8 Entfernung eines subperiostalen Implantates
  • 5-235.9 Kieferaufbau durch Anwendung eines enoralen Distraktors
  • 5-235.x Sonstige
  • 5-235.y N.n.bez.
5-236 Entfernung eines transplantierten Zahnes
5-237 Wurzelspitzenresektion und Wurzelkanalbehandlung
Hinw.:
Bei Behandlung mehrerer Zähne in einer Sitzung ist jede Zahnbehandlung
gesondert zu kodieren

5-24 Operationen an Zahnfleisch, Alveolen und Kiefer

5-240 Inzision des Zahnfleisches und Osteotomie des Alveolarkammes
5-241 Gingivaplastik
5-242 Andere Operationen am Zahnfleisch
  • 5-242.0 Kürettage von Zahnfleischtaschen
  • 5-242.1 Operation am Schlotterkamm
  • 5-242.2 Exzision von erkranktem Gewebe
  • 5-242.3 Gingivektomie
  • 5-242.4 Naht
  • 5-242.5 Entnahme eines Schleimhauttransplantates vom harten Gaumen
  • 5-242.6 Entnahme eines Schleimhauttransplantates von der Wange
  • 5-242.x Sonstige
  • 5-242.y N.n.bez.
5-243 Exzision einer odontogenen pathologischen Veränderung des Kiefers
Hinw.:
Die Auffüllung mit einem Knochenersatzmaterial ist gesondert zu kodieren (5-774.70, 5-775.70)
Die Stabilisierung mit einer Interpositionsplastik ist gesondert zu kodieren (5-774.2, 5-775.3)
Die Stabilisierung mit einer Osteosynthese ist gesondert zu kodieren (5-786 ff.)
Die Knochentransplantation ist gesondert zu kodieren (5-77b ff., 5-784 ff.)
Die Entnahme eines Transplantates ist gesondert zu kodieren (5-783 ff.)
Die Augmentation durch Einbringen einer Folie/Membran oder sonstiger Materialien ist gesondert zu kodieren (5-774.6, 5-774.x, 5-775.8, 5-775.x)
  • 5-243.0 Am Oberkiefer ohne Eröffnung der Kieferhöhle
  • 5-243.1 Am Oberkiefer mit Eröffnung der Kieferhöhle
  • 5-243.2 Am Oberkiefer mit Eröffnung des Nasenbodens
  • 5-243.3 Am Unterkiefer
  • 5-243.4 Am Unterkiefer mit Darstellung des N. alveolaris inferior
  • 5-243.5 Am Unterkiefer mit Darstellung des N. lingualis
  • 5-243.x Sonstige
  • 5-243.y N.n.bez.
5-244 Alveolarkammplastik und Vestibulumplastik
Exkl.:
Resektion des Alveolarkammes (5-771.0 ff.)
Alveolarkammerhöhung (5-774 ff., 5-775 ff.)
Hinw.:
Die Entnahme eines Transplantates ist gesondert zu kodieren (5-242.5, 5-242.6, 5-783 ff., 5-858 ff., 5-901 ff., 5-904 ff.)
Die Art des Transplantates ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0
Ohne Transplantat
1
Mit Hauttransplantat
2
Mit Schleimhauttransplantat
3
Mit Knochentransplantat
x
Sonstige
5-245 Zahnfreilegung
5-249 Andere Operationen und Maßnahmen an Gebiss, Zahnfleisch und Alveolen
Exkl.:
Osteotomie an Mandibula und Maxilla (5-776 ff., 5-777 ff.)
  • 5-249.0 Operative Blutstillung
  • 5-249.1 Diastemaoperation
    Inkl.:
    Durchtrennung des bindegewebigen Septums
  • 5-249.2 Operative Fixation eines kieferorthopädischen Gerätes
    Inkl.:
    Latham-Apparat
  • 5-249.3 Operative Fixation einer Verbandplatte oder einer Gaumenplatte
  • 5-249.4 Anpassung einer herausnehmbaren Verbandplatte
  • 5-249.5 Entfernung einer Verbandplatte oder einer Gaumenplatte
  • 5-249.6 Anpassung einer Gaumenplatte
    Inkl.:
    Endoskopische Kontrolle
  • 5-249.x Sonstige
  • 5-249.y N.n.bez.

5-25 Operationen an der Zunge

Hinw.:
Die Art der Rekonstruktion ist für die Kodes 5-251 und 5-252 nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0
Rekonstruktion mit gestieltem regionalen Lappen
1
Rekonstruktion mit nicht vaskularisiertem Transplantat
2
Rekonstruktion mit freiem mikrovaskulär-anastomosierten Transplantat
3
Rekonstruktion mit gestieltem Fernlappen
x
Sonstige
5-250 Inzision, Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Zunge
5-251 Partielle Glossektomie
Hinw.:
Eine durchgeführte Neck dissection ist gesondert zu kodieren (5-403 ff.)
Die Anwendung von Lasertechnik ist gesondert zu kodieren (5-985 ff.)
Die Entnahme eines Transplantates ist gesondert zu kodieren (5-242.5, 5-242.6, 5-858 ff., 5-901 ff., 5-904 ff.)
Eine partielle Resektion der Mandibula und deren Rekonstruktion sind gesondert zu kodieren (5-772 ff., 5-775 ff.)
Die Art der Rekonstruktion ist in der 6. Stelle nach der Liste vor Kode 5-250 zu kodieren
5-252 Glossektomie
Hinw.:
Eine durchgeführte Neck dissection ist gesondert zu kodieren (5-403 ff.)
Die Entnahme eines Transplantates ist gesondert zu kodieren (5-242.5, 5-242.6, 5-858 ff., 5-901 ff., 5-904 ff.)
Die Art der Rekonstruktion ist in der 6. Stelle nach der Liste vor Kode 5-250 zu kodieren
5-253 Rekonstruktion der Zunge
5-259 Andere Operationen an der Zunge

5-26 Operationen an Speicheldrüsen und Speicheldrüsenausführungsgängen

5-260 Inzision und Schlitzung einer Speicheldrüse und eines Speicheldrüsenausführungsganges
5-261 Exzision von erkranktem Gewebe einer Speicheldrüse und eines Speicheldrüsenausführungsganges
  • 5-261.0↔ Marsupialisation des Ductus parotideus (Stenon-Gang)
  • 5-261.1↔ Marsupialisation des Ductus submandibularis (Warthon-Gang)
  • 5-261.2↔ Marsupialisation an der Glandula sublingualis (Ranula)
  • 5-261.3↔ Exzision an der Glandula parotis
  • 5-261.4↔ Exzision an der Glandula submandibularis
  • 5-261.5↔ Exzision an der Glandula sublingualis (Ranula)
  • 5-261.6 Exzision an den kleinen Speicheldrüsen
  • 5-261.x↔ Sonstige
  • 5-261.y N.n.bez.
5-262 Resektion einer Speicheldrüse
Hinw.:
Eine durchgeführte Neck dissection ist gesondert zu kodieren (5-403 ff.)
  • 5-262.0 Parotidektomie, partiell
    • .02↔ Ohne intraoperatives Fazialismonitoring, ohne Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .03↔ Ohne intraoperatives Fazialismonitoring, mit Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .04↔ Mit intraoperativem Fazialismonitoring, ohne Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .05↔ Mit intraoperativem Fazialismonitoring, mit Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .0x↔ Sonstige
  • 5-262.1 Parotidektomie, komplett mit Erhalt des N. facialis
    • .12↔ Ohne intraoperatives Fazialismonitoring, ohne Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .13↔ Ohne intraoperatives Fazialismonitoring, mit Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .14↔ Mit intraoperativem Fazialismonitoring, ohne Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .15↔ Mit intraoperativem Fazialismonitoring, mit Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .1x↔ Sonstige
  • 5-262.2 Parotidektomie, komplett mit Resektion des N. facialis
    • .22↔ Mit Teilresektion des N. facialis, ohne Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .23↔ Mit Teilresektion des N. facialis, mit Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .24↔ Mit Resektion des N. facialis, ohne Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .25↔ Mit Resektion des N. facialis, mit Entfernung von erkranktem Gewebe im oberen Parapharyngeal- und/oder Infratemporalraum
    • .2x↔ Sonstige
  • 5-262.3↔ Parotidektomie, komplett mit Resektion und Rekonstruktion des N. facialis
  • 5-262.4 Glandula submandibularis
    • .40↔ Ohne intraoperatives Monitoring des Ramus marginalis des N. facialis
    • .41↔ Mit intraoperativem Monitoring des Ramus marginalis des N. facialis
  • 5-262.5↔ Glandula sublingualis
  • 5-262.6 Kleine Speicheldrüsen
  • 5-262.x↔ Sonstige
  • 5-262.y N.n.bez.
5-263 Rekonstruktion einer Speicheldrüse und eines Speicheldrüsenausführungsganges
5-269 Andere Operationen an Speicheldrüse und Speicheldrüsenausführungsgang

5-27 Andere Operationen an Mund und Gesicht

5-270 Äußere Inzision und Drainage im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich
Inkl.:
Inzision von Logenabszessen
Fremdkörperentfernung
Exkl.:
Inzision in der Mundhöhle (5-273 ff.)
5-271 Inzision des harten und weichen Gaumens
5-272 Exzision und Destruktion des (erkrankten) harten und weichen Gaumens
Hinw.:
Eine durchgeführte Neck dissection ist gesondert zu kodieren (5-403 ff.)
5-273 Inzision, Exzision und Destruktion in der Mundhöhle
Inkl.:
Exzision einer Weichteilzyste
Exzision einer papillären Hyperplasie
Exkl.:
Resektion des Mundbodens mit plastischer Rekonstruktion (5-277 ff.)
Resektion der Wange mit plastischer Rekonstruktion (5-278 ff.)
5-274 Mundbodenplastik
Exkl.:
Mundbodensenkung (5-244.1 ff., 5-244.3 ff.)
5-275 Palatoplastik
Exkl.:
Palatopharyngoplastik (5-294.4)
Operative Fixation eines kieferorthopädischen Gerätes (5-249.2)
  • 5-275.0 Naht (nach Verletzung)
  • 5-275.1 Primäre Hartgaumenplastik ohne Knochentransplantat
  • 5-275.2 Primäre Hartgaumenplastik mit Knochentransplantat
    Hinw.:
    Die Entnahme eines Knochentransplantates ist gesondert zu kodieren (5-783 ff.)
  • 5-275.3 Sekundäre Hartgaumenplastik ohne Knochentransplantat
  • 5-275.4 Sekundäre Hartgaumenplastik mit Knochentransplantat
    Hinw.:
    Die Entnahme eines Knochentransplantates ist gesondert zu kodieren (5-783 ff.)
  • 5-275.7 Velopharyngolyse
  • 5-275.8 Velopharyngoplastik
  • 5-275.9 Primäre Segelplastik
    Inkl.:
    Uvulaplastik
  • 5-275.a Sekundäre Segelplastik
    Inkl.:
    Uvulaplastik
  • 5-275.x Sonstige
  • 5-275.y N.n.bez.
5-276 Plastische Rekonstruktion einer (angeborenen) Lippenspalte und Lippen-Kieferspalte
5-277 Resektion des Mundbodens mit plastischer Rekonstruktion
Exkl.:
Partielle Exzision des Mundbodens ohne Rekonstruktion (5-273.6)
Lokale Exzision des Mundbodens ohne Rekonstruktion (5-273.3)
Hinw.:
Eine durchgeführte Neck dissection ist gesondert zu kodieren (5-403 ff.)
Die Entnahme eines Transplantates ist gesondert zu kodieren (5-242.5, 5-242.6, 5-858 ff., 5-901 ff.)
Die Art der Rekonstruktion ist in der 6. Stelle nach folgender Liste zu kodieren:
Kode Titel
0
Rekonstruktion mit gestieltem regionalen Lappen
1
Rekonstruktion mit nicht vaskularisiertem Transplantat
2
Rekonstruktion mit freiem mikrovaskulär-anastomosierten Transplantat
3
Rekonstruktion mit gestieltem Fernlappen
x
Sonstige
5-279 Andere Operationen am Mund

5-28 Operationen im Bereich des Naso- und Oropharynx

5-280 Transorale Inzision und Drainage eines pharyngealen oder parapharyngealen Abszesses
5-281 Tonsillektomie (ohne Adenotomie)
Exkl.:
Operative Blutstillung nach Tonsillektomie (5-289.1)
Hinw.:
Eine durchgeführte Neck dissection ist gesondert zu kodieren (5-403 ff.)
5-282 Tonsillektomie mit Adenotomie
5-284 Exzision und Destruktion einer Zungengrundtonsille
5-285 Adenotomie (ohne Tonsillektomie)
Exkl.:
Operative Blutstillung nach Adenotomie (5-289.2)
5-289 Andere Operationen an Gaumen- und Rachenmandeln