Klassifikationen Aktuell

LOINC: Prerelease von LOINC-Kodes zu SARS-CoV-2

Das Regenstrief-Institut veröffentlicht in einem Prerelease LOINC-Kodes, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 benötigt werden. Ihre Verwendung in diesem frühen Stadium soll die Überwachung und Verfolgung dieser Krankheit verbessern.

Die neuen LOINC-Kodes im Zusammenhang mit COVID-19, der Coronavirus-Krankheit-2019, hat das LOINC-Team des Regenstrief-Instituts in enger Zusammenarbeit mit Einrichtungen weltweit erarbeitet. Sie werden bei Bedarf kontinuierlich erweitert. Die Kodes sind mit dem Label "Special Use" gekennzeichnet und können sofort für die Dokumentation und den Austausch von Informationen verwendet werden. Die Kodes sind Teil des nächsten regulären Release, der für Juni 2020 vorgesehen ist.

Die neuen Kodes im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 können auf der Vorveröffentlichungsseite, der sog. Prerelease page heruntergeladen und sofort implementiert werden. Diese Vorveröffentlichungsseite wird regelmäßig aktualisiert.

Zusätzlich wurde eine FAQ-Seite zu SARS-CoV-2 eingerichtet, auf der weitergehende Informationen zur Verwendung der neuen Kodes veröffentlicht werden. Über diese Seite ist das Regenstrief-Institut bei Bedarf auch direkt  erreichbar.

Veröffentlichung und Verwendung von Vorabfassungen von LOINC-Kodes werden auch im Benutzerhandbuch, dem LOINC Users‘ Guide, in Abschnitt 11.4 behandelt.

Download der Dateien

Sobald Sie sich bei Regenstrief registriert und die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben, können Sie das aktuelle LOINC/RELMA-Komplettpaket oder Einzeldateien, die Prerelease-Kodes und das Handbuch kostenfrei herunterladen. Um umgehend per Newsletter über neue Versionen und andere Neuigkeiten informiert zu werden, lassen Sie sich bei Regenstrief in die Mailing List aufnehmen.

LOINC® ist ein System zur eindeutigen Verschlüsselung von medizinischen Untersuchungen, insbesondere Laboruntersuchungen. LOINC wird als Datenbank vom Regenstrief Institute (USA) herausgegeben und regelmäßig aktualisiert. Um die Datenbankinhalte abzurufen, stellt das Institut RELMA® zur Verfügung. Die LOINC-Dateien enthalten die englischsprachigen Tabellen in verschiedenen Datenbankformaten. Das RELMA-Installationspaket enthält neben dem Mapping-Assistenten die erweiterte mehrsprachige RELMA-Datenbank mit qualitätsgesicherten deutschen Übersetzungen von ca. 11.000 LOINC-Bezeichnern. Die deutschen Bezeichner werden unter "Accessory files - LOINC Linguistic Variants File" auch als separate CSV-Datei bereitgestellt.

Kontakt

Klassifikationen Tel.: +49 221 4724-524



Der Inhalt der E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Hier geht's zur Webansicht.

Ich möchte meine News-Auswahl ändern.

Ich möchte den Newsletter nicht weiter beziehen.

(Falls Ihr E-Mail-Programm die aufgeführten Internet-Adressen nicht als Link darstellt, kopieren Sie bitte die Adresse vollständig und fügen Sie sie in die Adresszeile Ihres Browsers ein. Bestätigen Sie anschließend mit Enter.)

Anregungen, Wünsche oder Kritik?
Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung unter: presse@bfarm.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bundesinstitut für
Arzneimittel und Medizinprodukte
Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3
53175 Bonn

Tel.: + 49 228 99 307-3256
Fax: +49 228 99 307-3195
presse@bfarm.de
www.bfarm.de

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ist eine selbstständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).