• OPS

OPS Version 2021: Vorabfassung veröffentlicht

18.08.2020
Die vorläufige Fassung des OPS 2021 finden Sie ab sofort auf unseren Internetseiten. In der endgültigen amtlichen Fassung kann es noch Änderungen gegenüber dieser Vorabfassung geben.

Zur Weiterentwicklung der Entgeltsysteme werden die Klassifikationen OPS und ICD‑10‑GM auch für die Version 2021 wieder bearbeitet und angepasst.

Die vorläufige Fassung des OPS für die Version 2021 finden Sie bei uns online unter Klassifikationen - OPS - Kode-Suche - OPS Vorabfassung 2021. Eine vorläufige Aktualisierungsliste, eine vorläufige Überleitungstabelle und die Metadaten (Importdateien für relationale Datenbanken) der Vorabfassung finden Sie unter Klassifikationen - Downloads - OPS.

In die vorläufige Fassung sind Änderungen eingegangen, die sich aus dem Vorschlagsverfahren des BfArM für die Version 2021 und dem Kalkulationsverfahren des InEK (Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus GmbH) ergeben haben.

Wichtige Änderungen gegenüber den Vorjahren

Eine wichtige Änderung ab Version 2021 ist die Aufteilung der in Kap. 1, 8 und 9 bei einer Vielzahl von Kodes bisher genannten Mindestmerkmale in krankenhausbezogene Strukturmerkmale und patientenbezogene Mindestmerkmale. Hintergrund ist § 275d SGB V, nach dem Krankenhäuser künftig die Einhaltung von Strukturmerkmalen nach dem OPS regelmäßig durch den Medizinischen Dienst begutachten lassen müssen, bevor sie entsprechende Leistungen vereinbaren und abrechnen dürfen. Grundlage der Begutachtung wird die Richtlinie des Medizinischen Dienstes Bund nach § 283 Absatz 2 Satz 1 Nummer 3 SGB V sein, die bis zum 28. Februar 2021 zu erlassen ist. Beachten Sie hierzu bitte in der Aktualisierungsliste auch die Hinweise zu den für die amtliche Endfassung geplanten Ergänzungen in den "Hinweisen für die Benutzung" des OPS.

Eine weitere wichtige Änderung ist die ersatzlose Streichung der Kodes für die hochaufwendige Pflege unter 9-20 und das Entfallen des Anhangs "Pflegekomplexmaßnahmen-Scores (PKMS)" zur Berechnung der Aufwandspunkte für die hochaufwendige Pflege, nach Ablauf des ersten Jahres, in dem die Personalkosten für die Pflege am Bett aus dem DRG-System ausgegliedert wurden.

Die endgültige amtliche Fassung des OPS Version 2021 veröffentlichen wir entsprechend der Verfahrensordnung für die Festlegung der Internationalen Statistischen Klassifikation der Krankheiten, German Modification (ICD-10-GM) und des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) vom 28. April 2020 Ende Oktober. Wir stellen dann für das Systematische Verzeichnis wie gewohnt folgende Dateifassungen und -formate bereit: PDFODTHTMLClaML/XML, Metadaten, Überleitungstabelle und Aktualisierungslisten, für das Alphabetische Verzeichnis wird es nur noch das Format TXT(CSV) geben. Die Formate ODT und PDF werden für das Alphabetische Verzeichnis zum OPS ab der Version 2021 entfallen. Verbindliche Referenzfassung ist die amtliche Endfassung des Systematischen Verzeichnisses des OPS Version 2021 als PDF.

Bitte beachten Sie: Mit der Publikation der Endfassung wird die Vorabfassung nicht mehr zur Verfügung stehen, die folgenden Links werden dann entgegen ihrem Linktext auf die Endfassung führen.

Kontakt

Klassifikationen Tel.: +49 228 99307-4945

Diese Website verwendet Session-Cookies, um bestimmte Funktionalitäten wie Downloads oder den Login in geschlossene Bereiche zu gewährleisten. Um die Website zu optimieren, setzen wir das Analysetool Matomo ein. Matomo arbeitet bei uns ohne Tracking-Cookies. Genauere Informationen und die Widerspruchsmöglichkeiten zum Einsatz von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.