• Arzneimittel Datenbanken

Neues Datenbanksystem löst AMIS ab

24.03.2020
Wir lösen unser langjähriges Arzneimittel-Informationssystem AMIS schrittweise ab. Das nachfolgende Datenbanksystem kann technische Fortschritte besser abbilden und die Funktionsfähigkeit für die Zukunft besser sicherstellen.

Seit dem 19. März 2020 werden das bisherige Arzneimittel-Informationssystem und dazugehörige weitere Anwendungen umgestellt. Der gesamte Ablöseprozess ist komplex und kann mehrere Wochen dauern.
Während der Umstellung stehen die Daten weiterhin mit dem Stand vom 19. März 2020 zur Verfügung. Es können jedoch keine Daueraufträge (SDIs) mit einem aktualisierten Datenbestand generiert werden.
Mehr Details zur Ablösung von AMIS und der Bedeutung für pharmazeutische Unternehmer finden Sie auf den Webseiten des BfArM.

Kontakt

Arzneimittel Tel.: +49 221 4724-523

Diese Website verwendet Session-Cookies, um bestimmte Funktionalitäten wie Downloads oder den Login in geschlossene Bereiche zu gewährleisten. Um die Website zu optimieren, setzen wir das Analysetool Matomo ein. Matomo arbeitet bei uns ohne Tracking-Cookies. Genauere Informationen und die Widerspruchsmöglichkeiten zum Einsatz von Matomo finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.