• ICD-10-GM

ICD-10-GM 2020: Alphabet und Alpha-ID veröffentlicht

10.10.2019
Das DIMDI hat das Alphabetische Verzeichnis zur ICD-10-GM Version 2020 (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification) im TXT/CSV-Format sowie die Alpha-ID Version 2020 und die Testdatei Alpha-ID-SE Version 2020 veröffentlicht.

Das Alphabetische Verzeichnis zur ICD-10-GM 2020 wurde an die Änderungen im Systematischen Verzeichnis angepasst. Außerdem wurden im Rahmen des Projektes "Kodierung von Seltenen Erkrankungen" viele neue Einträge speziell für Seltene Erkrankungen aufgenommen. Die Formate ODT und PDF des Alphabets werden wir in Kürze bereitstellen.

Das Format Alpha-ID enthält standardisierte Kodes für medizinische Diagnosenbezeichnungen. Die Alpha-ID ist im Wesentlichen eine fortlaufende Nummer, die die Einträge des Alphabetischen Verzeichnisses der ICD-10-GM identifiziert. Jedem der etwa 82.500 Einträge des Alphabetischen Verzeichnisses der ICD-10-GM ist ein Alpha-ID-Kode und jeweils einer der über 16.000 ICD-10-GM-Kodes zugeordnet. Weitere Informationen und Details zur Alpha-ID erhalten Sie auf unseren Internetseiten.

Die Testdatei Alpha-ID-SE wird seit einigen Jahren im Rahmen des Projektes "Kodieren von Seltenen Erkrankungen" herausgegeben. Sie enthält für einen großen Teil der Einträge zu Seltenen Erkrankungen zusätzlich die jeweilige Orpha-Kennnummer, die aus der Datenbank "Orphanet" für Seltene Erkrankungen stammt. Gegenüber der Vorjahresversion wurde für ca. 2.070 Einträge die Orpha-Kennnummer ergänzt.

Es ist vorgesehen, die Alpha-ID-SE auch in den kommenden Jahren in aktualisierter Fassung herauszugeben. Den Musterdatensatz als Auszug aus der Datei Alpha-ID-SE stellen wir in Kürze noch ein letztes Mal in der Version 2020 bereit. Sie finden den Musterdatensatz 2020 dann ohne weitere Ankündigung unter Klassifikationen - Downloads - Alpha-ID - Seltene Erkrankungen.

Vorschläge für neue Einträge in das Alphabetische Verzeichnis der ICD-10-GM Version 2021 nimmt das DIMDI ab Dezember 2019 bis Ende Februar 2020 im Rahmen des Vorschlagsverfahrens entgegen. Nähere Informationen erhalten Sie auf unseren Internetseiten.

Sie finden die Klassifikationsdateien kostenfrei auf der DIMDI-Webseite unter Klassifikationen - Downloads.

Über unterjährige Fehlerkorrekturen und Aktualisierungen informieren wir ausschließlich über unseren Newsletter DIMDI Aktuell - Rubrik Klassifikationen.

Kontakt

Klassifikationen Tel.: +49 221 4724-524