Neue Packungsgrößen für zwei Wirkstoffe

28.09.2018
Das DIMDI hat für zwei weitere Wirkstoffe neue Messzahlen für N1 bis N3 festgelegt, die ab dem 1. November gültig sind. Das Zytostatikum Abemaciclib ist ein neu entwickelter Proteinkinase-Inhibitor und Metreleptin ein Leptin-Rezeptor-Modulator.

Die neuen Messzahlen wurden im Bundesanzeiger am 27. September 2018 veröffentlicht und treten am 1. November in Kraft. Eine Übersicht aller aktuellen Zahlen können Sie auf unseren Webseiten zu den Packungsgrößen herunterladen. Dort finden Sie auch Änderungsdateien, die Ihnen die jeweils aktuellen Veränderungen zeigen.

Neue Messzahlen

Wirkstoff Darreichungsform Gruppe N1 N2 N3
Abemaciclib Filmtabletten Zytostatika/Metastasenhemmer 20 60 200
Metreleptin Injektionslösung Hypophysen-, Hypothalamus-hormone, andere regulatorische Peptide und Hemmstoffe 10 30 -

 

Änderungen in der Übersicht der Messzahlen (Anlage 1)

Der neue Wirkstoff Abemaciclib ist im Abschnitt 1 der Messzahlenübersicht (abgeteilte orale Darreichungsformen) in der Gruppe "Zytostatika/Metastasenhemmer" zu finden. "Verzenios" Filmtabletten sind zur Behandlung von fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs zugelassen. Der Wirkstoff hemmt spezifisch die Cyclin-abhängigen-Kinasen CDK4 und CDK6, die bei verschiedenen Tumorformen überaktiv oder mutiert sind und damit unkontrolliertes Zellwachstum verursachen.

In Abschnitt 4 (abgeteilte Darreichungsformen zur Injektion oder Infusion) wurde der Wirkstoff Metreleptin in der Gruppe "Hypophysen-, Hypothalamushormone, andere regulatorische Peptide und Hemmstoffe" eingefügt. Das neue Arzneimittel "Myalepta" ist als Orphan-Drug zur Behandlung der Folgen eines Leptinmangels bei Patienten mit Lipodystrophie zugelassen. Lipodystrophien sind seltene Stoffwechselerkrankungen, die mit einem Verlust und einer Fehlverteilung des Fettgewebes in Unterhaut, Leber und anderen Organen einhergehen. Die hieraus resultierenden metabolischen Komplikationen wie Diabetes mellitus und Hypertriglyceridämie werden durch das Leptin-Analogon Metreleptin günstig beeinflusst, da u.a. der HbA1c-Wert und Triglycerid-Spiegel verbessert werden.

Kontakt

Arzneimittel Tel.: +49 221 4724-523