Zum Textbeginn - [Accesskey + 1] Zur Navigation - [Accesskey + 2] Zur Marginalspalte - [Accesskey + 3]

Navigation

lokaler Servicebereich (Marginalspalte)

Seiteninhalt/Textbeginn

EUDAMED-Nummer bei klinischen Prüfungen

Für Anträge zu klinischen Prüfungen, die ab 1. Mai 2011 gestellt werden, beantragt das DIMDI in der Regel für Sie die EUDAMED-Nummer und trägt sie in Ihren Antrag ein.

Sie müssen die EUDAMED-Nummer nur dann selber in den Antrag eintragen, wenn Sie für eine multizentrische Prüfung bereits in einem anderen Land des EWR eine solche Nummer erhalten haben und nur eine/mehrere deutsche Prüfstellen hinzumelden wollen.

Für Leistungsbewertungsprüfungen ist derzeit keine Vergabe einer EUDAMED-Nummer vorgesehen.

Weitere Informationen zu EUDAMED finden Sie unter Medizinprodukte - Europa.