Zum Textbeginn - [Accesskey + 1] Zur Navigation - [Accesskey + 2] Zur Marginalspalte - [Accesskey + 3]

Navigation

lokaler Servicebereich (Marginalspalte)

Seiteninhalt/Textbeginn

FAQ-Center Medizinprodukte

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen.

Haben Sie darüber hinaus noch Fragen oder Anregungen? Dann wenden Sie sich bitte an uns: 

Tel.: +49 221 4724-522
E-Mail: Medizinprodukte

Gibt es eine Systematik in der Nomenklatur UMDNS?

Jedem Hauptbegriff im UMDNS ist ein Universal Medical Device Code (UMDC) zugeordnet, mit dem der UMDNS-Hauptbegriff eindeutig identifizierbar ist.

Beispiel: Kanüle, Absaugung (10-566)

Diese Kodierung ermöglicht die internationale Anwendung der verschiedenen Übersetzungen der Nomenklatur UMDNS bei der Verschlüsselung von Medizinprodukten. Eine Systematik liegt den Kodes und somit der Nomenklatur UMDNS aber nicht zugrunde. Soweit dem DIMDI bekannt, vergibt das ECRI Institute (USA) für die jährlich neu aufgenommenen Nomenklaturbegriffe einen neuen Kode, der in etwa einer fortlaufenden Nummer entspricht. Neu eingestellte Hauptbegriffe erhielten z.B. folgende Kodes:

  • Luftreinigungsgerät, Hochleistungsfilter, mobil (18-113)
  • Informationssystem, ambulante Versorgung (18-116)
  • Informationssystem, Notfallversorgung (18-117)

 

Ergänzende Informationen auf unserer Website:
Weitere Informationen im Web: