Zum Textbeginn - [Accesskey + 1] Zur Navigation - [Accesskey + 2] Zur Marginalspalte - [Accesskey + 3]

Navigation

lokaler Servicebereich (Marginalspalte)

Seiteninhalt/Textbeginn

AG OID

Die Arbeitsgruppe OID (AG OID) berät das DIMDI bei der Weiterentwicklung des OID-Systems. Sie wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit beim Kuratorium für Fragen der Klassifikationen im Gesundheitswesen (KKG) eingerichtet. Vertreten sind Fachkreise aus Politik, Selbstverwaltung, Industrie, Wissenschaft, Anwender und Behörden. Das DIMDI übernimmt die Koordination.

Aufgaben

Die AG OID entwickelt das System der Objekt-Identifikatoren weiter für das deutsche Gesundheitswesen unter Berücksichtigung internationaler Standards. Zudem bewertet und harmonisiert sie eingehende Anträge.

Die Arbeitsgruppe gibt Empfehlungen zu OID ab:

  • zu deren Entwicklung und Pflege im Gesundheitswesen
  • zur Entwicklung von Anwendungshilfen
  • zu Verfahrensfragen bei der Vergabe
  • zu inhaltlichen Fragen
  • zur technischen Umsetzung

Darüber hinaus vertritt sie international den deutschen Standpunkt, insbesondere in entsprechenden Gremien bei der Europäischen Union und bei internationalen Standardisierungeinrichtungen.

Die AG OID ruht derzeit.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen? Dann wenden Sie sich bitte an uns:

Tel.: +49 221 4724-524
E-Mail: Klassifikationen