Zum Textbeginn - [Accesskey + 1] Zur Navigation - [Accesskey + 2] Zur Marginalspalte - [Accesskey + 3]

Navigation

lokaler Servicebereich (Marginalspalte)

Seiteninhalt/Textbeginn

MeSH - Medical Subject Headings

Der MeSH (Medical Subject Headings) ist ein polyhierarchischer, konzeptbasierter Thesaurus (Schlagwortregister). Er dient zum Katalogisieren von Buch- und Medienbeständen, zum Indexieren von Datenbanken und zum Erstellen von Suchprofilen.

Die deutschsprachige Fassung des aktuellen MeSH kann kostenfrei im Downloadcenter des DIMDI heruntergeladen werden; der Download der englischen Originalfassung der US National Library of Medicine (NLM) ist kostenfrei möglich auf den Webseiten der NLM.

MEDLARS-Zentren als nationale Ansprechpartner

Der MeSH wird von der NLM herausgegeben. Sie kooperiert weltweit mit nationalen Einrichtungen, die als MEDLARS-Zentren vor allem den Zugang zu landessprachlichen Übersetzungen des MeSH sicherstellen. Das Verzeichnis internationaler MEDLARS-Zentren der NLM gibt Ihnen Hinweise über die Verbreitung des MeSH in anderen Sprachen.

MEDLARS-Zentrum in Deutschland ist das DIMDI.

Jährliche Aktualisierung des MeSH

Der MeSH wird von der NLM jährlich aktualisiert. Das DIMDI überträgt das Update ins Deutsche. Da neben den deutschen Deskriptoren auch ihre englischen Entsprechungen enthalten sind, handelt es sich um eine zweisprachige Fassung.

In der aktuellen Version 2016 des MeSH ist die Anzahl der enthaltenen Deskriptoren wie folgt:

  • 27.456 deutsche Main Headings (Hauptschlagwörter, Vorzugsbezeichnung)
  • 27.456 englische Main Headings
  • 63.569 deutsche Entry Terms (Synonyme)
  • 207.331 englische Entry Terms

Originalfassung vs. deutsche Übersetzung

Das DIMDI übersetzt die MeSH-Deskriptoren in enger Anlehnung an die amerikanische Vorlage, so bleibt der Charakter des Thesaurus bzw. Schlagwortregisters gewahrt.

Für die deutsche Fassung werden die Hauptschlagwörter der Originalfassung 1:1 übersetzt. Sie werden durch Synonyme ergänzt, die im deutschen Sprachraum gebräuchlich sind. Da sich Sprachraum und Sprachgebrauch unterscheiden, sind auch die Zahlen deutscher und englischer Synonyme verschieden.

Die Originalfassung enthält viele Anmerkungen, Verweise und Definitionen zu den einzelnen Deskriptoren. Diese sind in der deutschen Übersetzung nicht enthalten. Bei professioneller Nutzung des deutschen MeSH sollte daher auch die englische Ausgabe mit den zusätzlichen Hinweisen herangezogen werden.

Weitere Informationen im Web: