Zum Textbeginn - [Accesskey + 1] Zur Navigation - [Accesskey + 2] Zur Marginalspalte - [Accesskey + 3]

Navigation

lokaler Servicebereich (Marginalspalte)

Seiteninhalt/Textbeginn

Buchfassungen ODT und HTML und EDV-Fassung ASCII in der ICD-10-GM

Bitte beachten Sie, dass die EDV-Fassung ASCII letztmalig für Version 2014 herausgegeben wurde.

Buchfassungen und EDV-Fassung ASCII unterscheiden sich im Wesentlichen in 2 Punkten.

1. In der EDV-Fassung ASCII sind alle Texte der endständigen Kodes selbstsprechend gemacht, soweit dies erforderlich ist. Im Beispiel wird der Klassentitel "Bösartige Neubildung des Gaumens" des nicht endständigen Kodes C05.- jeweils den Klassentiteln der endständigen Kodes C05.0 und C05.1 vorangestellt:

Buchfassungen ODT und HTML:EDV-Fassung ASCII:
C05.- Bösartige Neubildung des GaumensC05.- Bösartige Neubildung des Gaumens
C05.0 Harter GaumenC05.0 Bösartige Neubildung: Harter Gaumen
C05.1 Weicher GaumenC05.1 Bösartige Neubildung: Weicher Gaumen

2. Subklassifikationslisten für die Kombination von endständigen Kodes (z.B. die Lokalisationslisten im Kapitel 13 der ICD-10-GM in der Version 2008) werden in der EDV-Fassung ASCII vollständig ausdifferenziert zu endständigen Kodes, d.h. jeder endständige Kode erhält einen eigenen, ausformulierten Eintrag:

Buchfassungen ODT und HTML:EDV-Fassung ASCII:
M00.- Eitrige ArthritisM00.- Eitrige Arthritis
Die folgenden fünften Stellen zur Angabe des Beteiligungsortes sind mit den passenden Schlüsselnummern des Kapitels XIII zu benutzen.Die folgenden fünften Stellen zur Angabe des Beteiligungsortes sind mit den passenden Schlüsselnummern des Kapitels XIII zu benutzen.
  
0 Mehrere Lokalisationen0 Mehrere Lokalisationen
1 Schulterregion1 Schulterregion
2 Oberarm2 Oberarm
usw.usw.
  
M00.0- Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken [5. Stellen: 0-9]M00.0-   Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken [5. Stelle: 0-9]
 M00.00   Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken: Mehrere Lokalisationen
 M00.01   Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken: Schulterregion
[Klavikula, Skapula, Akromioklavikular-, Schulter-, Sternoklavikulargelenk]
 M00.02   Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken: Oberarm
[Humerus, Ellenbogengelenk]
 usw.