Zum Textbeginn - [Accesskey + 1] Zur Navigation - [Accesskey + 2] Zur Marginalspalte - [Accesskey + 3]

Navigation

lokaler Servicebereich (Marginalspalte)

Seiteninhalt/Textbeginn

DIMDI Aktuell Klassifikationen

In der chronologischen Übersicht finden Sie unsere News zu Klassifikationen aus den letzten zwei Jahren.

ICD-10-GM Version 2018: DIMDI veröffentlicht Alphabet und Alpha-ID

11.10.2017

Das DIMDI hat das Alphabetische Verzeichnis zur ICD-10-GM Version 2018 (Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification) sowie die Alpha-ID Version 2018 und als Testdatei die Alpha-ID-SE Version 2018 veröffentlicht.

Das Alphabetische Verzeichnis zur ICD-10-GM 2018 wurde an die Änderungen im Systematischen Verzeichnis angepasst. Außerdem wurden im Rahmen des Projektes "Kodierung von seltenen Erkrankungen" viele neue Einträge speziell für seltene Erkrankungen aufgenommen.

Das Format Alpha-ID enthält standardisierte Kodes für medizinische Diagnosenbezeichnungen. Die Alpha-ID ist im Wesentlichen eine fortlaufende Nummer, die die Einträge des Alphabetischen Verzeichnisses der ICD-10-GM identifiziert. Jedem der annähernd 79.800 Einträge des Alphabetischen Verzeichnisses der ICD-10-GM ist ein Alpha-ID-Kode und jeweils einer der ca. 16.000 ICD-10-GM-Kodes zugeordnet. Weitere Informationen und Details zur Alpha-ID erhalten Sie auf unseren Internetseiten.

Die Testdatei Alpha-ID-SE enthält für einige Einträge zu seltenen Erkrankungen zusätzlich die jeweilige Orpha-Kennnummer, die aus der Datenbank "Orphanet" für seltene Erkrankungen stammt. Gegenüber der Vorjahresversion wurden für ca. 480 Einträge die Orpha-Kennnummern ergänzt.

Vorschläge für neue Einträge in das Alphabetische Verzeichnis der ICD-10-GM in die Version 2019 nimmt das DIMDI ab Dezember 2017 bis Ende Februar 2018 entgegen. Nähere Informationen erhalten Sie auf unseren Internetseiten.

 

Änderungen gegenüber den Vorjahren:

Formatänderung bei der Buchfassung des Alphabetischen Verzeichnisses

In diesem Jahr haben wir die Pflege der Alphabetischen Verzeichnisse der Klassifikationen ICD-10-GM und OPS sowie die Pflege der Alpha-ID auf ein neues Softwaresystem umgestellt. Dies hat u.a. zur Folge, dass die bisherige Buchfassung RTF durch das bereits bekannte Format ODT ersetzt wird. Damit erscheinen sowohl die Systematiken als auch die Alphabete zu den Klassifikationen in der Buchfassung zukünftig im gleichen Format.

 

Bereinigung des Datenbestandes der Alpha-ID

Im Rahmen der Umstellung auf das neue Pflegetool der Alphabete und der Alpha-ID wurden auch Inkonsistenzen in der Datenbank bereinigt. So wurde festgestellt, dass irrtümlich einige Einträge sowohl mit der Gültigkeit "0" als auch mit der Gültigkeit "1" enthalten waren, und zwar jeweils mit einer eigenen Alpha-ID. In diesen Fällen wurde jeweils der in der Vorjahresversion enthaltene, als gelöscht markierte Eintrag (Gültigkeit = 0) mitsamt seiner Alpha-ID aus der Datenbank entfernt. Für Rückfragen zu diesen Änderungen wenden Sie sich bitte an unser Helpdesk.

 

Neue Spalte/neues Feld in dem Format Alphabetisches Verzeichnis ICD-10-GM EDV-Fassung TXT (CSV) und in der Alpha-ID(-SE)

In dem Format EDV-Fassung TXT (CSV) für das Alphabet der ICD-10-GM ist ein neues Feld, d.h. eine weitere Spalte ergänzt worden: Feld 7 – Primärschlüsselnummer 2. Jeder Datensatz besteht nun in dem Format EDV-Fassung TXT (CSV) aus 8 Feldern. Infolge der Ergänzung des neuen Feldes wurde bei Feld 1 – "Art der Kodierung" ein neuer Wert hinzugefügt: 6 = Kodierung mit zwei Primärschlüsselnummern. Diese Art der Kodierung kann in den maschinenlesbaren Formaten nun separiert dargestellt und klarer von der Kodierung einer Primärschlüsselnummer mit einer Zusatzschlüsselnummer unterschieden werden. Bisher wurden die zweite Primärschlüsselnummer und die Zusatzschlüsselnummern mit Ausrufezeichen gemeinsam im Feld 6 geführt.

Jeder Datensatz in der Alpha-ID besteht durch die Ergänzung des neues Feldes (Feld 6: Primärschlüsselnummer 2) nun aus 7 Feldern, die Alpha-ID-SE durch das zusätzliche Feld für die Orpha-Kennnummer aus 8 Feldern.

Nähere Informationen und eine Beschreibung des Datensatzes finden Sie in den Liesmich-Dateien der jeweiligen Formate.

 

Download der Dateien

Die Referenzausgabe zum Alphabetischen Verzeichnis zur ICD-10-GM 2018 finden Sie als kostenfreie PDF-Datei im Downloadcenter.
Die Alpha-ID sowie alle anderen Dateiformate des Alphabetes, die ODT-Fassung und die EDV-TXT-Fassung, erhalten Sie wie gewohnt im DIMDI Webshop. Nur das erstmalige Herunterladen einer Datei im DIMDI Webshop ist kostenpflichtig, jeder weitere Download ist kostenfrei (z.B. bei Fehlerkorrektur).

Kontakt:
Ergänzende Informationen auf unserer Website: