Zum Textbeginn - [Accesskey + 1] Zur Navigation - [Accesskey + 2] Zur Marginalspalte - [Accesskey + 3]

Navigation

lokaler Servicebereich (Marginalspalte)

Seiteninhalt/Textbeginn

Arzt-Diagnosen herausfinden

Ärztinnen und Ärzte haben
für Krankheiten schwierige Namen.
Das schwere Wort für Namen von Krankheiten ist: Diagnose.

Wenn eine Ärztin oder ein Arzt einen Krankenschein ausfüllt,
dann schreibt sie oder er nicht die Krankheit darauf.
Die Ärztin oder der Arzt schreibt
eine Nummer auf den Krankenschein.
Jede Krankheit hat eine Nummer.
Das schwere Wort für diese Nummer ist: Kode.

Ein Beispiel:

Ihr Arzt gibt Ihnen einen Krankenschein mit einem Kode.
Der Kode heißt: R51.
Sie möchten wissen, was der Kode bedeutet?
Das können Sie auf unserer Internetseite erfahren.

Auf unserer Startseite gibt es den Bereich Quick-Links.
Das spricht man so aus: Kwik-Links.
Das ist ein englisches Wort.
Es bedeutet: schnelle Verbindungen zu anderen Seiten.

Wenn man auf einen Link klickt,
dann kommt man auf einen anderen Bereich auf der Internetseite.
Oder man kommt auf eine andere Internetseite.

Sie finden den Bereich Quick-Links
rechts unten auf der Startseite.
Klicken Sie dort auf das Feld Diagnosen entschlüsseln.
Eine neue Seite geht auf.

Die Quick-Links sind das dritte Element vom seitlichen Menü.

Am Anfang von den Quick-Links steht "Diagnosen entschlüsseln".

Oben links gibt es die Kode-Suche.
Geben Sie in das leere Feld Ihren Kode R51 ein.
Klicken Sie dann auf das Feld OK.

Die Kode-Suche ist ein Suchfeld, das vor der Navigation steht. Vor der Kode-Suche kommt die normale Seiten-Suche.

Die Internetseite zeigt Ihnen dann die Stelle,
an der der Kode R51 erklärt wird.
Dort steht,
dass R51 Kopfschmerz bedeutet.

Am Anfang von den Quick-Links steht "Diagnosen entschlüsseln".

Mehr Informationen

Sie wollen mehr über das DIMDI und seine Aufgaben wissen?
Oder Sie wollen wissen,
wie Sie sich auf der Internetseite zurechtfinden?
Klicken Sie hier.