Zum Textbeginn - [Accesskey + 1] Zur Navigation - [Accesskey + 2] Zur Marginalspalte - [Accesskey + 3]

Navigation

lokaler Servicebereich (Marginalspalte)

Seiteninhalt/Textbeginn

Arbeitsklima: Gut aufgestellt!

Im DIMDI arbeiten rund 150 engagierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Informationssystemen sowie an medizinischen Klassifikationen und anderen Begriffssystemen. 

Den Verdienst regeln verschiedene externe Vorgaben: Das Entgelt für die Tarifbeschäftigten richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD - Bund). Die Besoldung der Beamtinnen und Beamten richtet sich nach dem Bundesbesoldungsgesetz (BBesG). Für Auszubildende gilt der Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst - Bund (TVAöD).

Vielfalt gewinnt

Das DIMDI fördert aktiv die Vielfalt in Belegschaft und Unternehmenskultur, wofür uns die Stadt Köln 2015 ausgezeichnet hat.

Preisträgerlogo Wettbewerb "Vielfalt gewinnt 2015" (© Stadt Köln\/Style & Grace Design & Advertising Studio)

Im Rahmen des Wettbewerbs "Vielfalt gewinnt" lobte die Jury besonders unser Engagement für die Inklusion. Mit der Fokussierung auf die Stärken unserer Beschäftigten und der Unterstützung unterschiedlicher Lebensentwürfe gewinnen wir doppelt: Wir fördern die Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gleichzeitig qualifizieren wir uns als attraktiver Arbeitgeber in der Konkurrenz um die besten Arbeitskräfte.

Preisträger-Plakat "Vielfalt gewinnt" (PDF, 1,3 MB)

Flexibilität für Beruf und Familie

Das DIMDI bietet vielfältige Teamarbeit und moderne Arbeitsplätze mit familienfreundlichem Umfeld im Zentrum von Köln. Mit dem Großkundenticket des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS) können unsere Beschäftigten das gesamte VRS-Netz nutzen.

Logo audit berufundfamilie

Wir bieten unseren Beschäftigten gute Arbeitsbedingungen, damit sie gute Arbeit leisten können. Dabei denken wir auch an die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, zum Beispiel durch flexible Arbeitszeitmodelle, gleitende Arbeitszeit und die Möglichkeit zur Telearbeit. Außerdem können Eltern bei Betreuungsengpässen ein Eltern-Kind-Zimmer im DIMDI nutzen, um Arbeit und Kinderbetreuung im Notfall zu verbinden.

Seit 2014 ist unsere familienbewusste Personalpolitik auch durch das "audit berufundfamilie" zertifiziert.

Für Details lesen Sie unser Kurzportrait (PDF, 246 kB) und unser Zertifikat (PDF, 935 kB).

Gesundheit am Arbeitsplatz

Wir möchten, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund bleiben. Deshalb betreiben wir betriebliche Gesundheitsförderung und bieten z. B. ergonomische Arbeitsplätze, die sich an individuelle Bedürfnisse anpassen lassen. Der Arbeitsschutz im DIMDI sorgt auch für die Unfallverhütung und arbeitet dabei eng mit einem Betriebsarzt zusammen, z. B. bei der Erstellung von individuellen Arbeitsplatzanalysen mit konkreten Empfehlungen.

Unsere Beschäftigten können Maßnahmen zur Gesundheitsförderung nutzen (v.a. Rückengymnastik). Sind sie längerfristig erkrankt, bietet ihnen das betriebliche Eingliederungsmanagement frühzeitig Hilfen oder spezielle Arbeitsmodelle, um die Arbeitsunfähigkeit zu überwinden.

Kommunikation und Kooperation

Wir möchten, dass die Beschäftigten ihre Stärken gemäß den Anforderungen ihres Arbeitsplatzes gezielt einsetzen können. Unsere Beschäftigten bringen ihre Fähigkeiten in interdisziplinären Teams und in Projekten ein. Wir legen viel Wert auf Offenheit, Kommunikation und Kreativität bei unseren Beschäftigten. Der Philosophie des lebenslangen Lernens wird im DIMDI durch eine individuelle Fortbildungs- und Weiterbildungsplanung gezielt Rechnung getragen (s. u.).

Gleichstellung von Frauen und Männern

Das DIMDI hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Gleichstellung ist nicht nur gesetzliche Verpflichtung im DIMDI, sondern ein Anliegen aus Überzeugung: Wir wollen gezielt die Potentiale von Frauen und Männern in allen Bereichen nutzen, um den Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft gerecht zu werden. In unserem Gleichstellungsplan sind Ziele und Maßnahmen für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern formuliert, um die Rahmenbedingungen für alle zu verbessern, insbesondere bei Familienpflichten.

Gleichstellungsplan des DIMDI (PDF, 60 kB)

Fortbildung mit Konzept

Fortbildungsmaßnahmen sollen im DIMDI nicht nur fachliche Qualifikationen, sondern auch persönliche Schlüsselqualifikationen ausbauen. Das Fortbildungskonzept dient dabei als zentrales Instrument zur Steuerung von Zielen und Maßnahmen der Personalentwicklung im DIMDI: die umfassende Personalplanung, den optimierten Personaleinsatz und die Förderung aller Beschäftigten.

Fortbildungskonzept des DIMDI (PDF, 57 kB)

Vielfältige Ausbildung

Das DIMDI engagiert sich stark in der Ausbildung, aus Überzeugung, und bietet regelmäßig Ausbildungsplätze in drei verschiedenen Sparten an. mehr »

Auch für junge Menschen mit Einschränkungen ist das DIMDI offen: Das Tandem-Modell, bei dem nicht-behinderte Ausbildende die Auszubildenden mit Behinderung unterstützen, hat sich im DIMDI bereits mehrfach bewährt.  mehr »

Integration im DIMDI

Der Nutzen interkultureller Kompetenzen und das Thema Integration spielen im DIMDI schon seit jeher eine große Rolle. Deshalb begrüßen wir den Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und freuen uns über Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.

"Geht nicht" gibt's nicht: Wir fühlen uns verpflichtet, Menschen mit Einschränkungen zu fördern und ihnen die Qualifikation für die Berufspraxis zu ermöglichen. Dafür passen wir die Arbeitsplätze speziell auf die individuellen Bedürfnisse an - denn Barrierefreiheit ist bei uns kein leeres Wort. Unser langjähriges Engagement für Schwerbehinderte wurde vom Landschaftsverband Rheinland mit dem "Prädikat behindertenfreundlich" ausgezeichnet.

Nationaler Aktionsplan

Inklusion von Menschen mit Einschränkungen