Zum Textbeginn - [Accesskey + 1] Zur Navigation - [Accesskey + 2] Zur Marginalspalte - [Accesskey + 3]

Navigation

lokaler Servicebereich (Marginalspalte)

Seiteninhalt/Textbeginn

PharmNet.Bund

PharmNet.Bund ist das Portal für Arzneimittelinformationen des Bundes und der Länder. Damit entsteht schrittweise ein integriertes Arzneimittel-Informationssystem, das die bundesweit vorliegenden amtlichen Daten im Rahmen der Zulassung, Registrierung und Überwachung von Arzneimitteln in Deutschland zentral zur Verfügung stellt.

Zu den Internetseiten von PharmNet.Bund

Kostenfreie Informationen für die Öffentlichkeit

Folgende Datenbanken recherchieren Sie bei PharmNet.Bund weitgehend kostenfrei:

  • Arzneimittel-Informationssystem
    Sie finden administrative Daten (Zulassungsinhaber, -nummer, Angaben zur Verkehrsfähigkeit), aber auch Informationen zur Darreichungsform und häufig auch Fachinformation und Gebrauchsinformation (Packungsbeilage).
  • Arzneimittel-Vermittler
    Arzneimittel-Vermittler sind am Verkauf oder Erwerb von Arzneimitteln beteiligt, ohne diese im eigenen Namen zu verkaufen oder zu erwerben. Die Übersicht enthält unter anderem Informationen zu Art der Tätigkeiten und den zuständigen Behörden.
  • Arzneimittel-Großhändler
    Großhändler dürfen Arzneimittel nur beim Hersteller oder anderen Inhabern einer Großhandelserlaubnis beziehen. Diese Inhaber sind in der Übersicht aufgelistet.
  • Klinische Prüfungen
    Informationen über in Deutschland genehmigte klinische Prüfungen mit Arzneimitteln mit Angaben über Verantwortliche, untersuchte Arzneimittel, Anwendungsgebiete, Ergebnisberichte und den eingeschlossenen Personenkreis.

Einreichungs-Portal für pharmazeutische Unternehmer

Pharmazeutische Unternehmer und Großhändler können folgende Anwendungen zur Erfassung und Anzeige nutzen:

  • Elektronische Änderungsanzeigen
    Registrierte Unternehmer können Änderungsanzeigen nach § 29 Arzneimittelgesetz und Variations aus dem Verfahren der gegenseitigen Anerkennung und dem dezentralisierten Verfahren erstellen und einreichen.
  • Elektronische Standardzulassungen
    Dient dazu, sogenannte Standardzulassungen anzuzeigen, einzusehen und zu individualisieren.
  • Chargenfreigabe
    Anträge auf Chargenfreigabe werden über diese Anwendung gestellt.
  • Ergebnisberichte klinischer Prüfungen
    Zur Einreichung von Ergebnisberichten zu bestimmten klinischen Prüfungen (Studien) am Menschen bei der zuständigen Bundesoberbehörde.
  • Tierarzneimittel-Abgabemengen
    Pharmazeutische Unternehmer und Großhändler melden darüber Art und Menge bestimmter an Tierärzte abgegebener Arzneimittel.

Erfassung und Recherche für Behörden

Mitarbeiter verschiedener Bundes- und Landesbehörden können über das Portal bestimmte Daten erfassen und recherchieren:

  • Chargenfreigabe
    Anträge auf Chargenfreigabe werden über diese Anwendung bearbeitet.
  • Clinical Trials
    Hier greifen die genehmigenden Bundesoberbehörden und die überwachenden Landesbehörden auf Informationen über beantragte klinische Prüfungen mit Arzneimitteln der Phasen I bis IV in Deutschland zu.
  • Herstellungs-/ Einfuhrerlaubnisse und GMP-Zertifikate
    Für Landesbehörden, die Herstellungs- und Einfuhrerlaubnisse sowie GMP-Zertifikate erfassen. Zulassungsbehörden können recherchieren.
  • Tierarzneimittel-Abgabemengen
    Zuständige Überwachungsbehörden erhalten Zugang zu den von pharmazeutischen Unternehmern erfassten Informationen.

Kooperation

PharmNet.Bund ist ein Kooperationsprojekt der deutschen Zulassungsbehörden - dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) - mit dem Robert Koch-Institut (RKI) und dem DIMDI. Es wird in enger Zusammenarbeit mit den für die Arzneimittelüberwachung zuständigen Behörden der Länder durchgeführt.

Im Rahmen des Kooperationsprojektes wird das Portal weiterentwickelt und an die neuen gesetzlichen Vorgaben angepasst.